SARS-CoV-2 Virus - Nukleinsäurenachweis

In unserer Apotheke führen wir die Testung auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 mittels Nukleinsäurenachweis durch. Die Tests werden entsprechend §3 Corona-LVO M-V nach PoC-NAAT-Technologie durchgeführt. In Deutschland sind die PoC-NAAT-Tests den PCR-Tests in Bezug auf die Corona-Vorschriften gleichgestellt.
 

Wann werden die Tests durchgeführt?
Wir testen von Montag bis Freitag von 8 bis 10 Uhr.
 

Welches Ergebnis und welche Zertifikate bekommen Sie?
Sie bekommen ein deutschsprachiges Testzertifikat in Papierform. Auf Wunsch wird das Testzertifikat als pdf-Datei per E-Mail versendet. Wir erstellen auf Wunsch auch englischsprachige Testzertifikate.
Das Testergebnis erhalten Sie in Form eines Zertifkates das ein positives oder negatives Resultat ausweist. Ein CT-Wert wird nicht angegeben.
 

Was sind PoC-NAT-Tests und wofür sind sie geeignet?
Der nachfolgende Text ist der Seite des Bundesgesundheitsministeriums (Stand 8.4.22) entnommen: PoC-NAAT-Tests sind laboratoriumsmedizinische Untersuchungen, die wie der PCR-Test auch auf der Nukleinsäureamplifikationstechnik (NAAT; Nachweis von viralen Genen) basieren, jedoch ohne Probenvorbereitung unmittelbar vor Ort (Point of Care, PoC), also patientennah und kurzfristig vor Ort ausgewertet werden können. Daher ist ihre Anwendung nicht auf ein medizinisches Labor beschränkt.
PoC-NAAT-Tests sind besonders gut in Situationen geeignet, in denen man schnell ein relativ sicheres Testergebnis innerhalb kurzer Zeit benötigt, wie zum Beispiel bei Testungen in Notaufnahmen, Ambulanzen und Pflegeeinrichtungen. PoC-NAAT-Tests bieten im Vergleich zu Antigenschnelltests auch im Reiseverkehr eine höhere Sicherheit.
Die Sensitivität von PoC-NAAT-Tests ist im Vergleich zur PCR etwas geringer. Dies bedeutet, dass es im Vergleich zur PCR bzw. laborbasierten Verfahren zum Nachweis des Genmaterials des Virus häufiger falsch-negative Ergebnisse geben kann (man ist infiziert, der Test ist jedoch negativ). In sensiblen Bereichen, zum Beispiel zum Schutz eines Eintrags in Bereiche mit Personen, die ein hohes Risiko für einen schweren Verlauf haben, ist daher der laborbasierten PCR-Testung Vorzug zu geben. Auch bei Zweifel an einem negativen PoC-NAAT-Test, etwa aufgrund weiterbestehender Symptome, sollte eine PCR-Testung erwogen werden.
Hingegen bietet sich der PoC-NAAT-Test aufgrund der guten Spezifität (wenig falsch-positive Testergebnisse) zur schnellen Bestätigung positiver Antigen-Schnelltests bei asymptomatischen Personen an. Dies kann zur Vermeidung einer vorsorglichen mehrtägigen Quarantäne bis zum Eintreffen des Labor-PCR-Befundes genutzt werden, zum Beispiel positiv getestetem pflegerischem beziehungsweise medizinischem Personal. Ein positiver PoC-NAAT-Test muss nicht durch einen im Labor durchgeführten PCR-Test bestätigt werden.
 

Wie lange muss ich auf das Ergebnis warten? 
Sie erhalten Ihr Ergebnis i.d.R. nach 20 - 30 Minuten.

Was kostet der Test?
Kostenfrei bei nachgewiesenem Anspruch im Rahmen der aktuellen Testverordnung.
Preis pro Test für Privatzahler: 79,00 Euro

Ist eine Anmeldung erforderlich?
Um Wartezeiten zu vermeiden, sollten Sie in jedem Fall einen Termin vereinbaren. Am besten telefonisch unter 0381 69 96 30.

Reiseinformationen
Sollten Sie einen Test für Ihren Auslandsaufenthalt benötigen, informieren Sie sich bitte, welchen Test Sie zur Einreise aktuell benötigen: